Peters Partnerteam in der Pflege UG (haftungsbeschränkt)
Peters Partnerteam in der Pflege UG (haftungsbeschränkt)

Freiberuflich in der Pflege tätig sein

Wenn Sie weiterhin freiberuflich in der Pflege tätig sein möchten, müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden, um nicht als "scheinselbstständig" zu gelten.

Mit dem Urteil des Bundessozialgerichts vom 07. Juni 2019 Az. B12R 6/18R hat sich einiges geändert. Die Richter waren der Ansicht, dass es sich bei Honorarkräften in der Pflege eigentlich um "nichtselbständige Arbeit" handelt.

 

Jeder Freiberufler wird demnach prinzipiell als scheinselbständig eingestuft und die Auftraggeber zu Konventionalstrafen und Sozialabgaben herangezogen.

 

Nicht selten werden die Einrichtungen überprüft und es drohen Nachzahlungen. Aus diesem Grunde nehmen immer mehr Einrichtungen Abstand vom Einsatz freiberuflicher Kräfte, obwohl sie diese unbedingt brauchen, um den Pflegebetrieb aufrecht halten zu können.

 

Bitte lassen Sie sich rechtlich beraten, damit nicht auch Sie in diese Auseinandersetzungen geraten.

Für Auskünfte und Vermittlung von Rechtsberatern rund um das Thema stehe ich gern zur Verfügung,

 

Hier finden Sie uns:

Peters Partnerteam in der Pflege UG (haftungsbeschränkt)
Vierhäuser 6
24863 Börm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 0173 187 55 66 oder über Festnetz: 04627 18 56 239 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peters Partnerteam in der Pflege UG haftungsbeschränkt